Weblication® CMS



Projekte der Stadt Heppenheim

Bauma├čnahme Graben

 

Im Zentrum der Stadt Heppenheim stellt der Bereich "Graben" den ├ťbergang von der Altstadt zur Innenstadt dar. Gegenw├Ąrtig wird er als Parkplatz genutzt und ist stadtr├Ąumlich nicht eingebunden.

 

Im ersten Bauabschnitt soll der ├ťbergangsbereich zwischen Innenstadt/ Friedrichstra├če und Wormser Tor neu ausgebildet werden. Die Trennung der beiden Bereiche soll aufgehoben werden. Im Rahmen des bestehenden Auftrags zur Erstellung eines Funktions- und Gestaltungskonzeptes hat das beauftragte Planungsb├╝ro ammon + sturm erste Vorentw├╝rfe erarbeitet, die im Weiteren auszuformen sind.

Funktions- und Gestaltungskonzept Innenstadt

 

In der Einbeziehung der B├╝rgerinnen und B├╝rger hat die Stadt Heppenheim alle Interessierten zu einem Workshop eingeladen. Am 28. April 2011 trafen sich am Samstag-Nachmittag 40 Beteiligte, um ├╝ber die wichtigsten Ziele, die Alternativen und die einzelnen Schritte der Umsetzung zu diskutieren.

Dokumentation Workshop Graben

 

Eine weitere ├Âffentliche Informationsveranstaltung fand am 31. Mai 2011 statt. Nach der programmatischen Neuausrichtung in der Kreisstadt ist nunmehr geplant, den 1. Bauabschnitt zeitgleich mit dem 2. Bauabschnitt im Sommer 2013 durchzuf├╝hren.

Die Bauarbeiten werden mit den notwendigen Tiefbauarbeiten (Kanal) geb├╝ndelt. Alle Betroffenen konnten sich gezielt in der Anliegerversammlung am 28. Februar 2013 informieren.

 

 

Stadt Heppenheim zur├╝ck

 

 

--------------------------------------------
Die Projektkoordination erfolgt durch die NH|ProjektStadt eine Marke der Nassauischen Heimst├Ątte/Wohnstadt.

 

Graben

Graben - Blick zur Fu├čg├Ąngerzone Friedrichstra├če

 

Graben

Graben - Bereich Wormser Tor, Verbindung zwischen Fu├čg├Ąngerzone und historischer Altstadt