Weblication® CMS



Interkommunale Projekte

Landschaftsraumkonzept Weschnitz

 

Zielsetzungen und Inhalte

 

- Identifizierung von Landschaftraumpotentialen unabh├Ąngig von Gemarkungsgrenzen

- ├Âkologische Aufwertung der Weschnitz als Flie├čgew├Ąsser

- Schaffung von Ausgleichsfl├Ąchen f├╝r raumbeanspruchende Ma├čnahmen

 

Neben rein st├Ądtebaulichen Ma├čnahmen innerhalb der kooperierenden St├Ądte und Gemeinden, deren Ziel der Erhalt und die St├Ąrkung des Wohn- und Arbeitsstandorts ist, soll ebenso eine abgestimmte Naturraumentwicklung zwischen Hessischem Ried und Odenwald in einem vernetzten System erfolgen. Ziel ist es, eine Basis f├╝r Ausgleichsfl├Ąchen im Kontext raumbeanspruchender Ma├čnahmen zu bilden. Es gilt die Belange von Naturschutz, Landschaftspflege und Naherholung zu verkn├╝pfen.

 

Ein Teilprojekt ist die Renaturierung der Weschnitz. In Einhausen und Lorsch sind bereits einzelne Teilabschnitte erfolgreich umgebaut worden. Auf diese Erfahrungen kann im Weiteren aufgebaut werden.

 

Mit der Erarbeitung des Renaturierungskonzeptes wurde das Ingenieurb├╝ro Eiling, Heidelberg beauftragt. In einem umfassenden Bericht sind die wesentlichen Ma├čnahmen benannt und k├Ânnen nunmehr in den jeweiligen Bausteinen umgesetzt werden.

 

Interkommunale Projekte zur├╝ck

 
--------------------------------------------

Die Projektkoordination erfolgt durch die NH|ProjektStadt, eine Marke der Nassauischen Heimst├Ątte/Wohnstadt.

 

 

Bensheim


Bearbeitung: Eiling Ingenieure GmbH